Tiefkälte - der Generator für Wohlbefinden

  • Stressabbau und Regeneration
  • Steigerung der Leistungsbereitschaft
  • Unterstützung von kalorienreduzierten Diätmaßnahmen
  • Verbesserung der Hautdurchblutung
  • Verbesserung von Schlafstörungen möglich

Das Klima in der Kältekammer wirkt tief auf Psyche und Physis. Die Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit in Verbindung mit einer allgemeinen Aktivierung und Verbesserung des vegetativen Tonus lassen den KälteOase-Besuch sehr schnell zu einem beliebten Ritual werden.

Überzeugende Erfolge erlebt der Besucher bei:

  • Burn-out-Syndrom, Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Kreislaufbeschwerden und Depressionen.

    Thermische Reize beeinflussen die psychophysische Aktivitätslage. Hohe Umgebungstemperaturen lösen Trägheit, Bewegungsunlust und schließlich Müdigkeit, Schwäche und Erschöpfung aus. Kälte dagegen, noch dazu, wenn sie als kräftiger Reiz auf die gesamte Körperober­fläche wirken kann, ruft das Gefühl von Frische und Wachheit hervor, die Erwartungshaltung wird gesteigert, es tritt eine Entmüdung ein, das Assoziations- und Koordi­na­tions­vermögen wird verbessert.
  • Schlafstörungen.

    Die Kälte wirkt in Abhängigkeit vom individuellen Aktivie­rungsniveau unterschiedlich. Bei erhöhtem Erregungs­zustand tritt nach Kälteanwendung eine Beruhigung ein.


↵ zurück

 | +49 551 9990413

Öffnungszeiten

Mo 08:30-09:30 u. 14:00-17:00 Uhr
Di 15:30-17:00 u. 17:45-19:30 Uhr
Mi 12:00-14:00 Uhr
Do 15:30-18:00 u. 19:00-20:00 Uhr
Kontakt E-Mail 0551 9990413 Facebook